Am Samstag dem 15.06.2019 ging es nach Ludwigshafen zu den Rheinland-Pfalz Meisterschaften der Turner. Mit zwei Teilnehmern startete die Turnabteilung in den Wettkampf.

Bei den jüngsten trat Jakob Pfirrmann an. Nach seinem Gaumeistertitel und dem dritten Platz bei den Pfalzmeisterschaften waren die Hoffnungen auf einen vorderen Platz sehr groß. Jakob turnte einen sehr guten Wettkampf. Am Boden begann er noch verhalten, aber an den folgenden Geräten Pauschenpferd, Ringe, Sprung und Barren erturnte er sich mit nahezu perfekten Übungen die jeweils zweithöchste Wertung pro Gerät. Mit seiner besten Reckübung im gesamten Wettkampfjahr schloss er die Rheinland-Pfalz Meisterschaften mit einem hervorragenden zweiten Platz ab.

Leon Kaufmann startete bei den 11 jährigen. Leider war die Nervosität doch hoch und er konnte seine Trainingseindrücke am ersten Gerät dem Pauschenpferd nicht ganz umsetzen. Doch dann kam die Sicherheit zurück und mit blitzsauberen Übungen an den Ringen, dem Sprung und am Barren, wo er jeweils die drittbeste Wertung erreichte, warfen ihn in der Rangliste nach vorne. Nach zwei perfekte Übungen am Reck und Boden landete er ganz knapp hinter dem Treppchen auf einem sehr guten 5. Platz.

Die Turnabteilung freut sich über dieses erfolgreiche Wochenende und gratuliert allen Turnern zu ihren Platzierungen und Jakob und Leon zur Qualifikation zu den Pfalz-Meisterschaften. Hierfür wünscht die Turnabteilung viel Erfolg.

Des Weiteren gilt ein Dank den Betreuern und Trainern Silke Kaufmann und Axel Pfirrmann, sowie dem Kampfrichter und Matthias Pacia für ihren Einsatz.

 

Platzierungen:

Pflichtwettkämpfe:

AK 9 u. jünger:

  1. Jakob Pfirrmann

AK 10/11:                                                                 

  1. Leon Kaufmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.