Ein wichtiger elementarer Bestandteil von Wettkämpfen und Meisterschaften im Gerätturnen ist der Kampfrichter. Ihm obliegt die grundsätzliche Aufgabe, die Übungen der Turnerinnen und Turner zu bewerten, um die Turnerinnen/den Turner in die korrekte Platzierung/Reihenfolge einzuordnen. Elisa Petrovic, Stefanie Schindler und Laura Kolbenschlag absolvierten am 25.August 2018 erfolgreich ihre Kampfrichterprüfung für die B-Lizenz. Die B-Lizenz ist die höchste Kampfrichterlizenz, die durch einen LTV erteilt werden kann. Dabei lernten sie die gültigen Bestimmungen für Übungen nach den Wertungsvorschriften Code de Pointage, wettkampfspezifische Regeln und Vorschriften anzuwenden, sowie bei einem Verstoß die entsprechenden Sanktionen anwenden zu können. Ihre neu erlernten Kenntnisse können die drei Kampfrichterinnen direkt am 08. September bei dem Heimwettkampf in der Dammschulturnhalle Wörth  anwenden.

Wir gratulieren unseren drei B-Lizenz Kampfrichter herzlich zu ihrer bestandenen Prüfung und freuen uns über ihre Unterstützung bei den Wettkämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.