Am Samstag, den 02. Juni 2018 fand in St. Martin das alljährliche Bergturnfest statt. Bei diesem Wettkampf wurden nicht nur die turnerischen Leistungen bewertet, sondern auch leichtathletische Disziplinen. Jeder von den Turnern absolvierte den Deutschen Sechskampf/Achtkampf erfolgreich.

Auch dieses Jahr war die Turnabteilung mit zehn Teilnehmern stark vertreten. Valentin Schall (AK 23) sicherte sich wie schon die Jahre zuvor souverän die Goldmedaille. Felix Götz konnte trotz der warmen Temperaturen seine Leistung abrufen und belegte einen beachtlichen zweiten Platz. Mario Weber (2.Platz) überzeugte in der Altersklasse 16 mit einer tollen Bodenkür und spitzen Leistungen im Kugelstoßen. Dominik Minet und Louis Werling zeigten an diesem Samstag beide einen tollen Wettkampf und erreichten die Plätze 1 und 2. In der Altersklasse 12-13 siegte  Mika Rubenbauer vor Sascha Minet (2.Platz). Ebenfalls aufs Treppchen durfte in der Altersklasse 10 Leon Kaufmann (2.Platz). Jakob Pfirrmann (AK 8) sicherte sich die letzte der fünf Goldmedaillen des TV Wörth vor seinem Trainingspartner Johannes Orth (2.Platz).

Die Turnabteilung freut sich über dieses erfolgreiche Wochenende und gratuliert den Turnern zu ihren Platzierungen.

Einen besonderen Dank geht an Matthias Pacia für seinen Einsatz als Kampfrichter sowie an die Trainer Axel und Kurt Pfirrmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.