Am vergangenen Samstag wurde der Fachbereich Gerätturnen weiblich der Turnabteilung des TV Wörths mit dem Titel „PTB-Turnschule“ ausgezeichnet. Das Prädikat wurde an den Landesmeisterschaften der Jungs vom Vizepräsident Sport Achim Wätzold übergeben. Auch für den Bürgermeister der Stadt Wörth Dr. Dennis Nitsche war es natürlich eine Selbstverständlichkeit an der Auszeichnung der Turnabteilung für ihre großartige Arbeit teilzunehmen.

Die PTB-Turnschule ist eine professionell geführte leistungs- und wettkampfbezogene Sporteinrichtung für die Nachwuchsathleten. Die Kinder erhalten eine fundierte Grundlagenausbildung und somit eine Möglichkeit zum Einstieg in den Leistungssport. Mit der PTB-Turnschule wird eine Erhöhung der Anzahl der ausgebildeten Talente erreicht. Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung der schon jahrelang geleisteten Arbeit des TV Wörths, welche sich auch durch die erst kürzlich erturnten Siege in der AK 7 und AK 8 an den Gaumeisterschaften im Spitzensport wiederspiegeln. Der TV Wörth stellt nun eine weitere Stütze für die Leistungssportförderung im Spitzensport dar und fungiert somit als eine Anlaufstelle für Turnerinnen in der Südpfalz.

Die Turnerinnen, Trainerinnen und der Vorstand sind stolz eine solche Auszeichnung zu erhalten und freuen sich bereits auf die regionalen Zusammenarbeiten mit den anderen „PTB-Turnschulen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.