Am Sonntag, den 21. Oktober fanden in Landau die Gau-Mannschafts-Meisterschaften statt. Die Turnabteilung des TV Wörth ging jeweils mit zwei eigenen Mannschaften an den Start und drei Wörther Turner turnten mit dem Team Turngau Speyer.

Mika Rubenbauer der mit dem Team Turngau Speyer in der KM3 antrat, erturnte sich die Goldmedaille. Vor allem am Seitpferd konnte Mika mit einer tollen Übung glänzen.

Auch Felix Götz und Valentin Schall turnten mit dem Team Turngau Speyer in der KM2 und konnten sich die Silbermedaille mit einem großen Vorsprung sichern. Felix erturnte an seinem Paradegerät den Ringen die höchste Punktzahl für seine Mannschaft. Auch Valentin zeigte an Seitpferd und Barren sein Können und konnte wichtige Punkte für sein Team holen.

Die Wörther Jungs Sascha, Adrian, Louis und Dominik konnten an diesem Tag mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Dominik überzeugte die Kampfrichter mit einer tollen Bodenübung und Sascha mit einer guten Vorstellung am Seitpferd. Am Ende durften sich die vier Jungs über einen guten 5. Platz freuen. Auch unsere Jüngsten Jakob, Johannes, Leon, Jamie und Leon erturnten in ihrer Altersklasse einen tollen 5. Platz. Sowohl der älteste der Mannschaft Leon Kaufmann, der an jedem Gerät für seine Mannschaft die höchste Punktzahl erturnte, als auch der Jüngste Jakob Pfirrmann kamen super durch ihren Wettkampf. Jakob glänzte besonders an Sprung und Barren.

Die Turnabteilung freut sich über dieses erfolgreiche Wochenende und gratuliert den Turnern zu ihren Platzierungen.

Einen besonderen Dank gilt den Trainern Kurt und Axel Pfirrmann und unserem Kampfrichter Matthias Pacia.

 

Platzierungen:

Jahrgangsoffen, Kür-Sechskampf, KM2

  1. Valentin Schall und Felix Götz mit dem Team Turngau Speyer

13 Jahre und jünger, Kür-Sechskampf, KM3

  1. Mika Rubenbauer mit dem Team Turngau Speyer

15 Jahre und jünger, Wahl-Pflicht-Sechskampf, P3-P9

  1. Sascha Minet, Adrian Rupp, Louis Werling, Dominik Minet

11 Jahre und jünger, Wahl-Pflicht-Sechskampf, P3-P8

  1. Jakob Pfirrmann, Johannes Orth, Leon Eggert, Jamie Gastmann, Leon Kaufmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.